Verstärkung der Führerscheinstelle

Unsere Fahrschulen beklagen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, dass sie im Gegensatz zu den Fahrschulen im Landkreis keinen Online-Unterricht betreiben dürfen. Die Stadt könne solche Genehmigungswünsche nicht bearbeiten, weil der zuständige Sachbearbeiter krank sei.

Ebenso gebe es bei der Vergabe von Führerscheinen immer wieder Verzögerungen. Während die Bearbeitung von Führerscheinzulassungen in den Landkreisen zwischen 1 und 4 Wochen dauerten, betrage die Wartezeit in Aschaffenburg bis zu 3 Monate. Viele Bürger habe ähnlich ärgerliche Erfahrungen gemacht – zum Beispiel, wenn sie die älteren A-6-Führerscheine in die aktuelle Plastikkarte tauschen wollten. Wir haben deswegen beantragt, das Amt umgehend personell zu verstärken, damit unsere Fahrschulen keinen Wettbewerbsnachteil erleiden und unsere Bürger das Angebot wahrnehmen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.